Wie man sich selbst, MitarbeiterInnen und die Organisation zu Höchstleistungen führt.

Wie man sich selbst, MitarbeiterInnen und die Organisation zu Höchstleistungen führt.

 

Obwohl rund USD 46 Mrd. im Jahr für Führungskräftetrainings ausgegeben werden, zeigt eine aktuelle Gallup Umfrage, dass 82% der MitarbeiterInnen ihre Führungskräfte nicht inspirierend finden. Woher kommt diese Diskrepanz? Der Großteil der Führungskräfte-entwicklung fokussiert auf „nach außen gerichtete“ Fähigkeiten wie Strategie, Personalmanagement oder Finanzen. Die aktuelle Forschung macht deutlich, dass Führungsverhalten „von innen heraus“ gerichtet werden muss; durch die Schulung unseres Geistes.

Basierend auf einer umfangreichen Recherche, die auf Umfragen bei über 35000 Führungskräften und Interviews mit 250 C-Suite Managern zurückgreift, verdeutlicht THE MIND OF THE LEADER wie Führungskräfte durch die Schulung ihres Geistes sich selbst, ihre MitarbeiterInnen und ihre Organisationen führen können. Die Autoren zeigen dabei drei essentielle mentale Qualitäten für wirkungsvolle Führung auf: Führungskräfte brauchen Mindfulness, Selbstlosigkeit und Mitgefühl.

Rasmus Hougaard und Jacqueline Carter schildern, wie diese essentiellen Qualitäten in globalen Unternehmen mit bemerkenswerten Erfolgen gelebt werden. Marriott erzielte ein Engagement-Score von 80%, im Vergleich zum globalen Durchschnitt in Unternehmen von 13%. Accenture wiederum hat sein Performance Management System für 425,000 MitarbeiterInnen verworfen. McKinseys globaler Managing Partner Dominic Barton erklärt Selbstlosigkeit als die wichtigste Führungsqualität im 21. Jahrhundert. In jedem der genannten Unternehmen haben Führungskräfte die erforderlichen mentalen Qualitäten entwickelt, um die MitarbeiterInnen mit sinnstiftender Arbeit zu inspirieren. Dies führte zu menschenzentrierten Organisationskulturen und zu messbaren Geschäftsergebnissen.

Den Beweis für funktionierende „Selbstführung“ liefern nicht nur die Ergebnisse der Umfragen, sondern auch faszinierende neurowissenschaftliche Erkenntnisse. Gehirnforscher fanden heraus, dass Mindfulness-Training zu Veränderungen des Gehirns führt. Physiologisch ist es möglich, die Struktur des Gehirns durch Training des Geistes zu verändern. Dadurch können wir fokussierter, freundlicher, geduldiger werden. Einfach gesagt: Unser Tun formt unser Gehirn.

THE MIND OF THE LEADER führt den Leser auf eine Reise, die damit beginnt, sich selbst zu führen und endet mit der Führung von anderen. Jedes Kapitel enthält schnelle und leichte Übungen, Tipps und Reflexionen, die Führungskräfte dabei unterstützen, ihren Geist zu trainieren. Damit können unterschiedliche Ziele erreicht werden, von mehr Fokus bis zu einer besseren Selbstwahrnehmung.

„In einer sich rasch verändernden Welt, mit schwierigen auf uns zukommenden Herausforderungen, brauchen wir Führungskräfte mit einem stabilen Geist, die achtsam agieren können, mit selbstlosem Selbstbewusstsein und weisem Mitgefühl“, schreiben die Autoren. THE MIND OF THE LEADER wird Führungskräfte inspirieren diese Qualitäten bei sich selbst zu stärken, damit sie das tun können, was Führung benötigt: die Gestaltung von zusammenhaltenden, inspirierten und tief menschlichen Unternehmen.

 

Das Buch MIND OF THE LEADER ONLINE KAUFEN

 

AUTOREN BIOGRAFIEN

Rasmus Hougaard

Rasmus Hougaard ist der Gründer und Geschäftsführer von Potential Project, dem führenden globalen Anbieter von maßgeschneiderten, auf Mindfulness beruhenden Mitarbeiter- und Leadershiptrainings. Potential Project arbeitet mit Fortune 500 Unternehmen wie Accenture, Microsoft, Lego, Nike, EY und KPMG in Nordamerika, Europa, Asien und Australien. Belegbare Erfolge sind bessere individuelle und kollektive Performance, Resilienz sowie Innovation. Rasmus hat über 1500 Workshops und Programme geleitet und ist eine führende internationale Autorität auf dem Gebiet des mentalen Trainings für mehr Fokus, Effektivität und Klarheit im Organisationskontext. Rasmus schreibt regelmäßig für renommierte Publikationen wie Business Insider und Harvard Business Review. 2018 wurde er von Thinkers50 Radar im Bereich der Organisationsentwicklung auf die Liste der 30 zukünftigen Management Denker gesetzt.

Jacqueline Carter

Jacqueline Carter ist internationale Partnerin und Nordamerika-Direktorin von Potential Project. Sie hat über zwanzig Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Organisationen weltweit, wo sie Programme zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Performance eingeführt hat. Zu ihren Kunden gehören u.a. Cisco, Accenture, Marriott, Google, RBC und KPMG. Jacqueline ist auf zahlreichen Konferenzen, im Fernsehen und im Radio aufgetreten. Sie schreibt regelmäßig Beiträge für Business Publikationen einschließlich Harvard Business Review und ist begehrte Vortragende. Sie hat ein Master-Diplom in Organizational Behavior und hat davor Mathematik und Personalführung studiert. Jacqueline hatte eine Reihe von Führungsrollen inne, bevor sie zu Potential Project gekommen ist. Sie hat für Deloitte in USA, Kanada und Australien im Bereich Change Leadership gearbeitet.

Advance Praise for THE MIND OF THE LEADER

“A forward and practical guide for companies wanting to evolve their leadership capabilities to engage both the minds and the hearts of today’s workforce.”

Kathleen Hogan, Chief People Officer, Microsoft

 

“In The Mind of the Leader, Hougaard and Carter draw on years of research to show that the traditional, top-down style of leadership doesn’t work anymore. The successful leaders of the future will be human-centered, focused as much on growth and the bottom line as on creating a flourishing and sustainable culture. This book is a manual of success for leaders in any industry.”

Arianna Huffington, founder and CEO, Thrive Global

 

“The Mind of the Leader has captured some of the essentials of leadership in the twenty-first century: being mindful, selfless, and compassionate. With these, we are better able to engage our people and we bring more value to our clients.”

Dominic Barton, Global Managing Partner, McKinsey & Company

 

 “How leaders communicate, engage, and show up to their teams has never been more important. Creating a world-class team and environment where people can do their best work is the number-one job of a leader, and more than ever leaders are being asked to elevate team performance through innovative leadership. The Mind of the Leader shares important insights and perspectives and lays a path for how you make this happen.”

Francine Katsoudas, SVP and Chief People Officer, Cisco

 

The Mind of the Leader goes beyond the hyperbole associated with mindfulness today and provides real-world examples from leading executives that can not only provide inspiration to the reader but outline a path toward the cultivation of such critical leadership qualities as selflessness and compassion. Creating the context for others to find meaning, purpose, and a sense of connectedness has become the hallmark of a productive and engaged organization.”

Loren I. Shuster, Chief People Officer, the LEGO Group

 

 

 

Lesen Sie das Interview von Rasmus Hougaard und Jacqueline Carter zum Buch THE MIND OF THE LEADER.

(erschienen Harvard Business Review Press; March 13, 2018)

Das Buch ONLINE kaufen